Gutscheincode TURBOSOMMER - 50% sparen

Bis zum 30.09.2021 schenken wir Ihnen 50% Rabatt auf alle aktuellen TurboCAD-Vollversionen, Updates, und Upgrades.
Sichern Sie sich jetzt Ihr TurboCAD-Produkt zum unschlagbaren Preis!
Sparen Sie jetzt ganze 50%!

Geben Sie in Ihrem Warenkorb einfach den Gutscheincode TURBOSOMMER in das dafür vorgesehene Feld ein. Der Rabatt in Höhe von 50% wird automatisch abgezogen.
Der Rabatt gilt bis zum 30.09.2021.

filelinker promo

Benutzermenü

RedSDK Plug-In für TurboCAD 2D/3D 2020 und TurboCAD Pro Platinum 2020RedSDK Plug-In für TurboCAD 2D/3D 2020 und TurboCAD Pro Platinum 2020

RedSDK Plug-In für TurboCAD Pro Platinum 2020/21


Sie sparen:
129,95 €
Nettopreis:109,20 €
inkl. Mwst.:20,75 €
download.gif
Extrem stabile Lösung für das Rendern - Das RedSDK Plug-In für TurboCAD erweitert TurboCAD um zusätzliche Möglichkeiten für Beleuchtung, Luminanz und fotorealistisches Hochleistungsrendern. Dieses Plug-In integriert sich automatisch in den Render-Manager und Design Director von TurboCAD.
TurboCAD Training Center
  • Bezahlen Sie bequem per PayPal!
  • Versand nach Deutschland, Österreich und Schweiz!
Beschreibung

 

Hauptmerkmale & Vorteile

TurboCAD enthält ein leistungsstarkes Rendermodul für schnelle und einfache Darstellungen von Designs. Für Anwender, die nach zusätzlichen Renderoptionen suchen, bieten wir RedSDK als Plug-In für TurboCAD an. Dieses Rendermodul erweitert TurboCAD und verbessert die Möglichkeiten für fotorealistische Darstellungen und robustes Hochleistungsrendern.

  • RedSDK wird nach der Installation in den Render-Manager von TurboCAD integriert
  • Möglichkeit zur Erstellung eigener Farben, Materialien und Effekte
  • Bitmap-basierte Texturen und Entwurfsmaterialien
  • Darstellung von Wolken im Himmel
  • Multiple Importance Sampling, Adaptives Sampling, Nachbearbeitungssteuerungen und ‑filter
  • Luminanzen mit erweiterten Beleuchtungseigenschaften
hauptfunktionen rwpp 2019 09 13 3

Konzeptionelles Auswahlwerkzeug

Wenn TurboCAD im RedSDK-Zeichenmodus verwendet wird, wird es um ein konzeptionelles Auswahlwerkzeug erweitert. Im Vergleich zum klassischen Auswahlmodus verwendet das konzeptionelle Auswahlwerkzeug die gesamte Bandbreite von 3D-Modellierung, Materialien, Beleuchtungen und anpassbaren Maßstabs- und Bearbeitungsmöglichkeiten.

Im Vergleich zum klassischen Auswahlmodus verwendet das konzeptionelle Auswahlwerkzeug die gesamte Bandbreite von 3D-Modellierung, Materialien, Beleuchtungen und anpassbaren Maßstabs- und Bearbeitungsmöglichkeiten. Dabei lassen sch Auswahlgeometrie, Materialien, eine Reihe von Ziehpunkten, Reaktion auf Mausbewegungen, etc. bearbeiten. Alle Daten über das Auswahlwerkzeug werden in TCW-Profilen gespeichert, die sich bearbeiten lassen. Der Ordner GCtrlProfiles enthält Auswahlwerkzeugvarianten (Profile). Der Unterordner Samples enthält weitere Beispiele. Es lassen sich außerdem eigene Profile erstellen und verwenden. Aktuell steht das konzeptionelle Auswahlwerkzeug nur im Modellbereich und nur für den 3D-Modus des Auswahlwerkzeugs zur Verfügung. Das konzeptionelle Auswahlwerkzeug kann nur im RedSDK-Modus angezeigt werden. Werden Objekte im GDI-Modus bearbeitet, wird die Verwendung des klassischen Auswahlmodus automatisch erzwungen.

Die Hauptfunktionen des konzeptionellen Auswahlwerkzeugs sind:

  • Verschieben nur entlang dieser Achse (X).
  • (Quader) Bidirektional skalieren, aber NUR entlang dieser Achse (X).
  • (Rechteckiger Quader) In eine Richtung auf dieser Seite skalieren. Entspricht dem Ziehen einer Fläche des Begrenzungsrahmens der Auswahl.
  • (Rechteckiger Quader) In eine Richtung auf dieser Seite skalieren. Entspricht dem Ziehen einer Fläche des Begrenzungsfelds der Auswahl (gegenüberliegende Fläche von Nr. 4).
  • (Rechteckiger Quader) Entlang beider Achsen skalieren (X, Y).
  • (Farbiger Bogen und Zylinder) Ziehen, aber nur entlang dieser beiden Achsen (X, Y).
  • (Gelbe Kugel) Referenzpunkt.
  • (Farbige Kugel) Verhält sich wie der Drehziehpunkt für genauen Fang (Y).
  • (Farbige Kugel) Um verknüpfte Achse (X) drehen.
  • (Farbige Kugel) Um verknüpfte Achse (Z) drehen.
  • (Farbiger Bogen) Um verknüpfte Achse drehen.
  • Begrenzungsfeld

Um einen der Ziehpunkte zu verwenden, können Sie klicken/halten/ziehen oder klicken/ziehen/klicken.

Materialien

Das RedSDK Plug-In für TurboCAD fügt sich automatisch in den Render-Manager von TurboCAD ein. Es enthält zahlreiche Einstellungsmöglichkeiten mit Echtzeit-Vorschau zur Erzeugung von Materialien und deren Beschichtungen. Diese Funktionen sind sogar bei Auswahl innerhalb des Modells verfügbar und nicht nur für einfache Würfel oder Kugeln (ebenfalls verfügbar). Beim Erstellen oder Wechseln von Materialien stehen ausführliche Beschreibungen der Schattierungsoptionen im Dialogfeld zur Verfügung, die die jeweiligen Schritte vereinfachen.

Die RedSDK-Materialbibliothek ist eine vollständige Bibliothek vordefinierter Materialien für die Verwendung mit RedSDK. Alle Materialien sind mit hochauflösenden Texturen definiert und für fotorealistisches Rendern geeignet. Außerdem haben viele Materialien eine Echtzeit-Konfiguration für erweitertes, interaktives Rendern.

Selbst extrem realistische Materialien werden mit einem guten Qualitäts-/Geschwindigkeitsverhältnis dargestellt. Die vordefinierten Materialien sind für alle möglichen Anwendungszwecke geeignet.

MIS (Multiple Importance Sampling)

Multiple Importance Sampling (kurz MIS) ist die Anpassung von Glanzreflexionen und Glanzbrechungen, die vom Software-Raytracer angestoßen werden. MIS verbessert die Qualität gerenderter Bilder, indem es die visuelle Qualität der Reflexion von Licht im Bild verbessert.

Das hier angezeigte Bild zeigt einen Vergleich der Ergebnisse mit RedSDK 4.2 und RedSDK 4.3. Renderoptionen und Dauer des Renderns sind dabei identisch. Das rechte Bild weist vollständigere Reflexionen auf.

PLS (Probabilistic Light Sampling)

Reduziert die Belastung beim Rendern von Szenen mit vielen Lichtern durch Verbesserung der probabilistischen Verteilung von Lichtabtastungen. Szenen werden im Durchschnitt schneller und mit besseren Ergebnissen und weniger Rauschen gerendert.

Die Darstellung zeigt eine mit RedSDK 4.3 und RedSDK 4.3 gerenderte Szene (6 Millionen Dreiecke, 25 Lichter, 200 Materialien) bei gleich eingestellten Renderparametern.

Adaptives Raytracing

REDsdk verfügt über einen neuen Rendering-Modus, der auf adaptivem Sampling für Raytracing basiert. Adaptives Sampling ist eine Technik, die den Rechenaufwand für ein Pixel basierend auf einem Qualitätsschwellenwert reduziert. Leistungseinsparungen können bis zu 75% der Renderzeit erreichen, wobei ein geringer Qualitätsverlust entsteht.

Nachbearbeitungsfunktionen

Zu den Nachbearbeitungseffekten zählen Schärfen, Leuchten, Unschärfe, Feldtiefe und Farbsteuerungen wie Helligkeit/Kontrast, Farbton/Sättigung/Helligkeit, Eingabe-/Ausgabelevel. Diese Effekte sind in allen RedSDK-Modi verfügbar: Hardware, Hybrid oder Software.

Echtzeit-Rendern

Portale gelten als physikalische Lichter und werden wie jedes andere physikalische Licht durch die GPU umgewandelt. IES-Profile sind sichtbar und werden ohne Leistungseinbußen gerendert.

Systemanforderungen

CPU-Typ: 1 GHz-Prozessor oder schneller, 32-Bit oder 64-Bit.

Mindestanforderungen für 64-Bit-Systeme: TurboCAD 2D/3D 2020/2021 oder TurboCAD Pro Platinum 2020/2021 (64-Bit), Microsoft Windows 10, Windows 8*, Windows 7 (64-Bit) — 8 GB RAM.

Mindestanforderungen für 32-Bit-Systeme: TurboCAD 2D/3D 2019 oder TurboCAD Pro Platinum 2019/2020 (32-Bit), Microsoft Windows 10, Windows 8*, Windows 7 — 4 GB RAM.

* TurboCAD wurde für Desktop-PC oder Laptops entwickelt, die die angegebenen Systemvoraussetzungen erfüllen. Windows RT-Technologie zur Verwendung auf Tablets wird nicht unterstützt.

Empfohlen: Das Arbeiten mit TurboCAD / RedSDK wird durch eine CPU neuerer Generation mit höherer Geschwindigkeit, 8+ GB RAM und einer Anzeige mit größerer Auflösung und besserer grafischen Unterstützung deutlich verbessert.

Newsletter

Anm.: Wirksamwerden erst nach Bestätigung einer zugesandten E-Mail.

Um den kostenlosen Newsletter zu aktivieren, müssen Sie Ihre Anmeldung bestätigen (Double-Opt-In). Dazu finden Sie eine E-Mail in Ihrem Posteingang oder Spam-Ordner. Die Newsletter Verwaltung erfolgt mit einem Joomla Plug-in. Bitte beachten Sie hierzu unsere Datenschutzerklärung. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht. Auch wird die E-Mail-Adresse zu keinem anderen Zweck verwendet, als zu dem, Ihnen den Newsletter zuzuschicken. Sie können sich jederzeit von unserem Newsletter abmelden und somit Ihre Einwilligung für den Erhalt des Newsletters für die Zukunft widerrufen.

Kontakt

TurboCAD Training Center
Dr.- Kurt - Schumacher - Ring 27
85139 Wettstetten
Deutschland

Telefon: +49 (0) 841 993397-20
Telefax: +49 (0) 841 993397-22

Telefonische Erreichbarkeit:
Mo-Fr. : 9.00 - 12.00 Uhr
und 13.30 - 17 Uhr

KONTAKT

TurboCad Training Center

Was können wir für Sie tun? 

Kontaktieren Sie uns über das rechtsstehende Kontakformular oder rufen Sie uns einfach an. Wir freuen uns auf Ihre Nachricht!


Ihr TurboCAD Training Center-Team

TurboCad Training Center

TurboCAD Training Center
tel +49 (0) 841 993397-20
fax +49 (0) 841 993397-22
info@turbocadkurse.de

Kontaktformular

Ihre Angaben werden von uns stets vertraulich behandelt und nicht an Dritte weitergegeben.